Herzlich willkommen beim Tennisclub Ellerbek e.V.

       jetzt auch bei facebook!

 

Die Tennisschule Ellerbek und sein Trainerteam stellt sich vor.

Hier geht es zur eigenen Webseite Tennisschule-Ellerbek.de

 

Neue Trainingsangebote gibt es hier.

47.Ellerbeker Ferienturnier vom 5.-8. Juli 2018

sponsored by

Steffi Schoop (Turnierleitung), Georgina Groth (Finalistin), Malina Walter (Turniersiegerin), Jörg Hilpert (Turnierleitung)

 

 

 

Malina Walter (Harburger Turnerbund) gewinnt das 47. Ellerbeker Ferienturnier 2018 gegen Georgina Groth (Hamburger Polo Club) mit 6:4,6:2.

Steffi Schoop (Turnierleitung), Luke Joujan (Finalist), Christoph Uster (Turniersieger), Jörg Hilpert (Turnierleitung)

 

 

Christoph Uster (TC Ahlfed,TNB)

gewinnt das 47.Ellerbeker Ferienturnier 2018 gegen Luke Joujan (Uhlenhorster Hockey Club) mit 6:4,6:0.

Endstand bei mybigpoint Damen und Herren

Endstand bei mybigpoint U10-U12-U14-U16

 

 

Pressevorbericht Hamburger Abendblatt/Pinneberg vom 05.07.2018 UST

 

Beim Ferienturnier geht es um Preisgeld, Pokale und Punkte

 

Der Blick in die Wetter-Portale im Internet verheißt Gutes.
Drei Tage lang soll es nicht gar zu heiß werden: Höchsttemperaturen um die
24 Grad.

Erst zu den Finalspielen an diesem Sonntag ist wieder mit traumhaftem, aber dann auch heißem Sommerwetter auf der Tennis-Anlage des TC Ellerbek am Dubenhorst zu rechnen. Die Rahmenbedingen für das 47. Ellerbeker Ferienturnier,bei dem von heute an bis auf die Herren alle Jugend-Konkurrenzen und der Damen-Wettbewerb laufen werden, könnten also kaum besser sein.

Wie im Vorjahr hat das für Damen und Herren mit jeweils 500 Euro dotierte Preisgeldturnier der Kategorie A-7 (heißt: Es gibt Punkte für die DTB-Rangliste zu verdienen) mit Vodafone einen Unterstützer gefunden, der die attraktive Turnierkategorie ermöglicht. Doch Ähnliches ist auch anderen Clubs gelungen.

„Leider findet zeitgleich ein Preisgeldturnier in Bergstedt statt.
So haben wir diesmal bei den Herren leider nur ein 16er-Feld statt der üblichen 32er-Runde“, sagt Jörg Hilpert.

Doch der Organisator und Turnierleitungskollegin Steffi Schoop haben das Beste daraus gemacht.

Hilpert: „Jetzt bestreiten die Herren ihre Spiele mit Nebenrunde nur am Sonnabend und Sonntag; das ist kompakt, damit ist allen Beteiligten gedient.“ Angeführt wird das Feld von Christoph Uster (TC Alfeld), der Nummer 186 der DTB-Rangliste.

Einziger Akteur eines Vereins aus dem Kreis ist an Position vier Ferdinand Schlüter (TSC Halstenbek, #551).

Im Damenfeld mit 20 Starterinnen trägt Mette Berg (Bremer TC, #279) die Bürde der Favoritin. An Position 17 will Lokalmatadorin Hannah Schulz (TC Ellerbek) nach Möglichkeit ein Wörtchen mitreden.

In den mit 90 Meldungen gut besetzten Jugendklassen U10 bis U16, die der Dunlop Junior Series angehören, geht es neben den begehrten Ranglistenpunkten wie gewohnt um Pokale und Medaillen. Spielbeginn ist am Donnerstag und Freitag jeweils um 12 Uhr, am Wochenende geht es um 9 Uhr los.

 

 

Pressenachbericht Hamburger Abentblatt/Pinneberg vom 10.07.2018 UST

 

47. Ellerbeker Ferienturnier: Ferdinand Schlüter wird Dritter.

Atmosphäre bleibt Markenzeichen der Veranstaltung

 

Der Gegner war doch eine Nummer zu groß – zumindest im Halbfinale der Herren beim 47. Ferienturnier des TC Ellerbek.

Tennis-Junior Ferdinand Schlüter (16) benötigt einige Minuten allein auf der Treppe vor dem Clubhaus am Dubenhorst, um sich nach dem etwas zu deutlichen 2:6, 1:6 gegen den topgesetzten, späteren Turniersieger Christoph Uster (19, TC Alfeld) zu sammeln. Dann erhebt er sich und geht zu Steffi Schoop und Jörg Hilpert an den „Kommandostand“ in der Clubgastronomie. Dort erhält er von den Turnierleitern sein Trostpflaster in Form von 50 Euro Preisgeld für Platz drei.

Anschließend kann der Gymnasiast an der Pinneberger Johannes-Brahms-Schule auch positiv auf seinen Turnierantritt zurückblicken.

„Gegen Christoph haben halt Dinge nicht geklappt, die mir sonst gelingen, aber mit dem Viertelfinale bin ich ganz zufrieden“, sagt der Zehntklässler. In der Runde der letzten Acht hatte sich der Spieler des TSC Halstenbek mit 6:1, 6:4 gegen Nils Labitzke (16, Hermsdorfer SC) durchgesetzt.
„Da hatten wir beide sehr mit dem starken Wind zu kämpfen, aber das Match konnte sich schon sehen lassen“, sagt Schlüter.

„Und auf der Setzliste stand ich an Position vier im Turnier, also hab ich doch zumindest nach Papierform auch das Minimalziel erreicht.“

Stichwort Ziel: Der 16-Jährige, der im Sommer 2020 sein Ábitur bauen will, weiß genau, wohin ihn der Weg, für den er bereits jetzt sechsmal pro Woche trainiert, führen soll.

„Ich möchte nach der Schule gerne in die USA gehen und für mein dortiges College neben dem Studium Tennis spielen. Ein ambitioniertes Ziel, für das es sich zu entwickeln gilt. „Ich habe im vergangenen Jahr daran gearbeitet, mein Spiel umzustellen. Ich bin 1,92 Meter groß, da macht es wenig Sinn, viel von der Grundlinie aus zu agieren.“

 

Kontakt mit Talenten wie Schlüter ist es auch, der den Reiz für Jörg Hilpert und Steffi Schoop ausmacht, sich immer wieder die Turnierplanung und -leitung „anzutun“.

Hilpert: „Klar, es gibt auch mal Kopfschüttelmomente, wenn ein Teilnehmer nur 30 Minuten vor dem Spieltermin zurückzieht“, sagt der Cheftrainer des TCE, der wieder Vodafone als Preisgeld-Sponsor verpflichten konnte.

„Aber so individuell und spielerfreundlich, wie wir solche Probleme dann zu lösen versuchen oder auch die Matches planen, das macht hier die ganze Atmosphäre aus.

Und dann kriegst du halt hinterher auch wieder reihenweise Whats­apps mit Danksagungen für ein gelungenes Turnier, bei dem sich unsere Gäste wohl gefühlt haben.“

 

 14. Ellerbeker Open vom 4.-11.August 2018

 

Anmeldung bei mybigpoint

14.Ellerbeker Open 2018
Turnierausschreibung 14. Ellerbeker Open[...]
PDF-Dokument [171.4 KB]
La Trattoria in Ellerbek

Piero Secli erreichbar unter

E-Mail: pierosecli@hotmail.com

Mobil: 0178-4804373

 

ÖFFNUNGSZEITEN

Wintersaison

17 bis 22 Uhr (warme Küche)

Sommersaison

15 bis 22 Uhr (warme Küche)

Angebot für Neumitglieder:

 

zur Zeit keine Aufnahmegebühr!

 

im ersten Jahr zahlen neue Mitglieder nur 50% des Jahresbeitrags, vorausgesetzt Sie waren in den letzten drei Jahren kein Mitglied im TCE.

 

Neumitglieder und Wiedereinsteiger haben die Möglichkeit seit April 2013 in der neugegründeten Ellerbek-LIGA zu spielen. Das Ziel dieser Liga ist es das sportliche Miteinander zu fördern, das allen offen steht und noch mehr Spielmöglichkeiten schafft.

 

Gesellige Veranstaltungen wie "Spanischer Abend", Spiele- und Skatabende, Grünkohlessen, Grillabende, Tag der offenen Tür (Deutschland spielt Tennis), sind sehr gute Gelegenheiten, Kontakte zu knüpfen und Spielpartner zu finden.

 

Machen Sie mit!

 

1. Vorsitzender

TC Ellerbek

Stefan Hinners
Preisliste
Preisliste_ Jahresbeitrag 2018.pdf
PDF-Dokument [210.9 KB]
Aufnahmeantrag
Aufnahmeantrag 03.2015.pdf
PDF-Dokument [136.7 KB]
Satzung
Satzung_03.2015.pdf
PDF-Dokument [132.1 KB]

Jugendtraining:

für neue Teammitglieder ist noch Platz!

bitte bei der Tennisschule Ellerbek melden.

 

Anmeldeformulare für Trainingseinheiten gibt es hier.

Der Verein

Unser Verein ist seit 1967 im Tennissport aktiv. Anspruchsvoller Sport, Tradition und freundschaftliche Beziehungen sind uns seither wichtig. Und auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Mehr über uns erfahren Sie auf der Seite Der Verein.

Jugendarbeit

Die Jugend ist die Zukunft. Das gilt für alle Bereiche unsers Lebens. Wir sehen es als unsere soziale Verantwortung, sportlich ambitionierte Kinder und Jugendliche zu fördern und zu unterstützen. Lesen Sie Wissenswertes über unsere Jugendabteilung.

Tennisclub Ellerbek e.V.

wir spielen hier: