Bericht von Freundschaftsspielen 

 

 

 

Großer Spaß beim Freundschaftsspiel TC Quickborn gegen TC Ellerbek

Fröhliche Gesichter überall. Bei der dritten Auflage des Freundschaftsspiels unserer Kids hatten alle Beteiligten ihren Spaß.

Auf drei Plätzen der Tennishalle in Ellerbek ging es hoch her: Einzel, Doppel, Himmel und Hölle, Verkehrte Welt, es gab Tennis satt.

Tennisschulleiter Jörg Hilpert hatte mit seinen Trainern Johannes Thiel und Steffi Schoop ein vielfältiges Programm zusammengestellt, in dem jeder auf seine Kosten kam. Zwischendurch wurde sich gemeinsam mit den vielen interessierten Eltern am Buffet gestärkt und zum Abschluss beim Hockey und Fußballspiel noch einmal alles gegeben.

18 fröhliche, aber auch kaputte Kinder freuen sich schon auf das Rückspiel beim TCQ im Sommer.

 

Dezember 2017 Bericht von Jörg Hilpert

Freundschaftsspiel mit Dresden

 

Was für ein Wiedersehen nach über 20 Jahren: Unser Tennisschulleiter Jörg Hilpert und der Dresdner Trainer Michael Pfeiff lagen sich lachend in den Armen und ließen alte Zeiten hochleben. Kurz nach der Wende im Jahre 1991 hatten sie sich kennen- und schätzen gelernt und seitdem nicht mehr gesehen.

 

Als jetzt die Anfrage des TC Bad Weißer Hirsch aus Dresden nach einem Freundschaftsspiel kam und feststand, dass neben den Kindern auch die Trainer und Betreuer ein Doppel spielen sollten, war die Vorfreude groß.

Und es wurdensehr nette und faire Spiele in wirklich freundschaftlicher Atmospäre.

 

Unsere Ellerbeker Kinder Alexander Blume, Dennis Timm, Ben Milde und Linus Bewersdorf kämpften leidenschaftlich und lieferten den mit 10 Kindern zahlenmäßig überlegenen Gästen tolle Gegenwehr.

 

Die von Steffi mit Hilfe der Eltern perfekt organisierte Verpflegung mit kleinen Snacks und Getränken half an diesem schönen Sommertag über die eine oder andere Niederlage hinweg und beim abschließenden Fußballspiel hatten alle ihren Spaß.

 

Die Doppel der Betreuer, welches Thorsten Tönniges mit Michael Timm deutlich für Ellerbek entschied und der Trainer, welches Jörg mit Jannik Bock (1.Herren) den enorm starken Dresdnern überließ, waren gespickt mit Tricks und netten Sprüchen, welche beim späteren gemeinsamen Grillen fortgeführt wurden.

 

Im Hause Jens Lohmann, einem ehemaligen TC Ellerbeker Spieler, der den Kontakt hergestellt hatte und dessen Elternhaus in der Seerosenstrasse liegt, wurde bis in die Nacht bei Dresdner Spezialitäten gefeiert und eine herzliche Gegeneinladung für 2014 ausgesprochen.

 

Und Jörg und Michael Pfeiff sind sich ganz sicher, dass nicht wieder 20 Jahre bis zum Wiedersehen vergehen werden.

 

 

14.Juli 2013 Bericht von Jörg Hilpert